unser Verein

Der Weg zum Hundesport und-/oder Hundeausbildung

JEDER der Interesse an Hundesport und/oder Hundeausbildung hat,
ist herzlich eingeladen uns zu besuchen.

Sie können gerne einfach einmal zu unseren Übungsstunden vorbeikommen
diese sind Dienstags ab 18 Uhr Freitags ab 18 Uhr Samstags ab16 Uhr
unseren Übungsplatz finden Sie hinter dem Parkplatz/Schützenplatz in Oppum

oder rufen Sie uns an unter folgender Tel.: 0172-2691050

Wir bilden in folgenden Sparten aus:

BH und Augsburger Modell 

IPO 1-3

Fährtenhund (FH1-FH2)

Rettungshund

 

Basisausbildung (BH)

Auch wenn Sie mit Hundesport eher weniger am Hut haben, ist die Begleithundeprüfung eine gute Sache. Sie und Ihr Hund lernen dabei alles, was Sie können müssen, um in der Öffentlichkeit angenehm aufzufallen. Bei der Begleithunde-Prüfung wird das Verhalten unseres vierbeinigen Hausgenossen im Straßenverkehr und Alltag in einer anerkannten Prüfung kontrolliert und absolivert. Das gutartige und freie Benehmen des Hundes im belebten Verkehr mit Fußgängern, Radfahrern, Auto, sowie bei Begegnung mit anderen Hunden soll zeigen, dass unsere Hausgenossen mit Alltagssituationen gut zu recht kommen. Neutrales Verhalten des Hundes gegenüber Menschen und Tier ist in der heutigen Zeit von besonderer Bedeutung

Diese Ausbildung stellt den Einstieg in den Hundesport dar.

 

IPO (I-III)

Unterordnung (Prüfungen)

Die Unterordnung oder der Gehorsam sind die Grundlagen der gesamten Ausbildung eines Hundes. Sie ist die Erweiterung der Ausbildung zum Begleithund und wird abhängig von der Prüfungsstufe immer Anspruchsvoller. Dazu gehört unter anderem das Apportieren auf ebener Erde und über eine Hürde.

Schutzdienst (Beutetrieb)

Bei der Ausbildung im Schutzdienst wird der vorhandene Spieltrieb des Hundes ausgenutzt und gezielt eingesetzt. Der Hund lernt auf die Hörzeichen seines Hundeführers zu reagieren. Ein gut ausgebildeter Schutzhund und Hundeführer wird in der Öffentlichkeit nicht negativ auffallen.

 

Fährtenhund (FH1-FH2)

Bei der Fährtenarbeit muss der Hund in einem Gelände (z.B. Acker oder Wiese) durch den Einsatz seiner Nase Gegenstände finden und anzeigen je nach Prüfungsstufe

 

Rettungshund

 

Augsburger Modell

siehe Begleithundeprüfung

Vereinsanschrift

Verein für
Deutsche Schäferhunde e.V.
- Ortsgruppe Krefeld -
Buddestrasse
47809 Krefeld-Oppum

Karte in Google-Maps

Sponsoren
kassen.net - Kassensysteme & Barcode-Technik